Nationaler Sirenentest 2011

Nationaler Sirenentest 2011

alarming2Am Mittwoch, 2. Februar 2011, findet von 13.30 bis 14.00 Uhr in der ganzen Schweiz der jährliche Sirenentest statt. Dabei wird die Funktionsbereitschaft der Sirenen getestet. Es sind keine Verhaltens- und Schutzmassnahmen zu ergreifen.

In Münchenstein werden alle 4 Sirenen mehrfach ausgelöst.

1. Sirenentest – Zentral ausgelöst (ganzer Kanton) von der Alarmzentrale BL um 13:30.
2. Sirenentest – Zentral ausgelöst (alle Münchensteiner Sirenen) aus dem Kommandoposten Welschenmatt.
3. Sirenentest – Einzelauslösung aller vier Münchsnsteiner Sirenen vor Ort.
4. Sirenentest – Zentral ausgelöst (alle Münchensteiner Sirenen) aus dem Kommandoposten Welschenmatt.

Der Allgemeine Alarm ist ein regelmässig auf- und absteigender Heulton.
Der Wasseralarm besteht aus zwölf tiefen Dauertönen von je 20 Sekunden Dauer in Abständen von je zehn Sekunden.

Wenn das Zeichen „Allgemeiner Alarm“ ausserhalb der angekündigten Sirenenkontrolle ertönt, bedeutet dies eine mögliche Gefährdung der Bevölkerung. In diesem Fall ist die Bevölkerung aufgefordert, Radio zu hören, die Anweisungen der Behörden zu befolgen und die Nachbarn zu informieren. Hinweise und Verhaltensregeln finden Sie im Merkblatt „Alarmierung der Bevölkerung“ auf den hinteren Seiten im Telefonbuch, auf der Teletext-Seite 662 und im Internet unter www.bevoelkerungsschutz.ch.

Posted by admin

leave a comment