Merkblatt Dienstverschiebungs- / Urlaubsformular

 Vordienstliche Gesuche müssen bis spätestens 10 Tage vor dem Dienstanlass bei der Zivilschutzstelle vorliegen. Je früher, desto besser!

[colored_box variation=“orange“]Die Pflicht zum Einrücken bleibt bestehen, solange die Dienstverschiebung nicht bewilligt ist.[/colored_box] [colored_box variation=“orange“]Geschäftliche Gründe gelten grundsätzlich nicht als Dienstverschiebungs- oder Dispensationsgrund und werden nur in seltenen Ausnahmefällen bewilligt.[/colored_box]